Vitalpilze zum Frühstück: das neue Superfood

Vitalpilze zum Frühstück: das neue Superfood

Superfood Vital Pilze
Photo by Atik sulianami on Unsplash

Pilze zum Frühstück? Geht gar nicht! Doch, doch, das geht sogar sehr gut – allerdings nicht gebraten in der Pfanne, sondern in Pulverform dem Kaffee, Kakao, Tee oder Müesli beigemischt. Sie haben meistens eine leicht bittere Note, im richtigen Verhältnis gemixt, schmecken sie aber richtig gut! Während sich die Mykotherapie, wie die Behandlung mit Heilpilzen offiziell bezeichnet wird, bei uns erst allmählich durchsetzt, kennt man die heilende Eigenschaft von Pilzen in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) schon seit Jahrtausenden. Und seit sich Stars wie Katy Perry, Mischa Barton oder Gwyneth Paltrow öffentlich als bekennende Pilz-Fans geoutet haben, ist um Vitalpilze ein ziemlicher Food-Hype ausgebrochen, der sich langsam aber sicher auch bei uns bemerkbar macht. So findet man mittlerweile in vielen Drogerien und Apotheken Vitalpilzpulver-Mischungen, die man bequem in seinen Speiseplan einbauen kann. Weltweit gibt es über 1,5 Millionen Pilzarten, wissenschaftlich erforscht sind jedoch hauptsächlich zwölf so genannte funktionelle Pilze. Wir stellen die vier wichtigsten vor:

Reishi

Reishi heisst auf Japanisch göttlicher Pilz, die Chinesen nennen ihn den Pilz der Unsterblichkeit ‒ womit auch klar wäre, dass dieser Pilz einer der wichtigsten Vitalpilze überhaupt ist. Da Reishi sehr hart und vor allem sehr bitter ist, wird er meist als getrocknetes Pulver in Form von Extrakten für Tee– oder Kaffeeaufgüsse eingenommen. Wegen seiner Anti-Aging-Eigenschaften1 wird er neuerdings zunehmend in Kosmetikmitteln verwendet. Es gibt kaum einen anderen Heilpilz mit einem derart breiten Einsatzgebiet: Reishi wirkt entzündungshemmend, stärkt und beruhigt das Immunsystem.2 In Asien wird Reishi schon seit Jahrtausenden etwa bei Autoimmunerkrankungen, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit oder Stress angewendet. Ausserdem ist Reishi ein wichtiger Eisenlieferant.

Cordyceps

Wer morgens nur schwer in die Gänge kommt, sollte diesen Pilz genauer unter die Lupe nehmen. Denn der Cordyceps sinensis zeichnet sich besonders durch seine vitalisierende Wirkung aus und gilt als regelrechter Muntermacher. Er soll die allgemeine und sportliche Leistungsfähigkeit verbessern und hilft der Muskulatur, sich nach dem Sport schneller zu regenerieren. Darum ist dieser Pilz besonders bei Sportlern beliebt. Gehörst du zu den Frühsportlern, so kannst du deinen Kaffee mit Cordyceps-Pulver anreichern und damit dein Energielevel boosten. Ein weiterer Pluspunkt: Cordyceps wirkt sich positiv auf die Atemorgane3 aus, er steigert die Sauerstoffaufnahme bis zu 20 Prozent und verbessert die Durchblutung.

Chaga

Der Chaga-Pilz wächst auf Birken und mag Kälte, darum findet man ihn vor allem im Hohen Norden. In Lappland wird Chaga-Tee seit Jahrhunderten als Stärkungsmittel am Morgen getrunken. Der Birkenpilz weist über 200 Stoffe vor und ist somit eine richtige Nährstoffbombe. Wie schon Reishi wirkt Chaga entzündungshemmend4 und stärkt das Immunsystem. Und er bekämpft – wie Studien nachweisen konnten – erfolgreich Viren und Bakterien5, was ihn gerade im Winter zu einem beliebten Mittel bei der Bekämpfung von Erkältungen macht. Zudem soll er das Aussehen der Haut verbessern und wird bei Psoriasis, Akne und Neurodermitis eingesetzt.

Lion’s Mane

Wie die meisten Vitalpilze, hat auch Lion’s Mane verschiedene positive Eigenschaften. Zu erwähnen ist besonders seine geistige Leistungsfähigkeit6: So soll eine regelmässige Einnahme das Gedächtnis fördern, die Konzentration erhöhen und sogar für eine ausgewogene Stimmung sorgen. Wer einen mental produktiven Tag vor sich hat und sich für Vitalpilze begeistert, findet im Lion’s Mane das passende Superfood fürs Frühstück.

 

Funktionelle Pilze gibt es übrigens auch bei uns im heimischen Wald. Zum Beispiel die Schmetterlingstrameten, die Grippesymptome lindern sollen; das Judasohr mit entspannender Wirkung oder der Austernseitling zur Stärkung des Immunsystems. Falls du beim nächsten Waldspaziergang nach Vitalpilzen Ausschau halten möchtest, solltest du aber wie beim Sammeln von herkömmlichen Speisepilzen unbedingt deine Pilze von einem offiziellen Pilzkontrolleur prüfen lassen.

Quellen

[1] Wang, Jue; et al. (2017): Emerging Roles of Ganoderma Lucidum in Anti-AgingZugriff am 29.07.2020 unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5758346/

[2] Cör, Darija; Knez, Zeljko; Hrncic Knez, Masa (2018): Antitumour, Antimicrobial, Antioxidant and Antiacetylcholinesterase Effect of Ganoderma Lucidum Terpenoids and Polysaccharides: A Review. Zugriff am 27.07.2020 unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6017764/

[3] Wang, Ningqun, et al. (2016): Herbal Medicine Cordyceps sinensis Improves Health-Related Quality of Life in Moderate-to-Severe Asthma. Zugriff am 28.07.2020 unter: https://www.hindawi.com/journals/ecam/2016/6134593/

[4] Harikrishnan, Ramasamy; Balasundaram, Chellam; Heo, Moon-Soo (2012): Inonotus obliquus containing diet enhances the innate immune mechanism and disease resistance in olive flounder Paralichythys olivaceus against Uronema marinum. Zugriff am 29.07.2020 unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22484608 

[5] Pan, Hong-Ui; et al. (2013): Aqueous extract from a Chaga medicinal mushroom, Inonotus obliquus (higher Basidiomycetes), prevents herpes simplex virus entry through inhibition of viral-induced membrane fusion. Zugriff am 29.07.2020 unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23510282/

[6] Li, I-Chen; et al. (2020): Prevention of Early Alzheimers Disease by Erinacine A-Enriched Hericium erinaceus Mycelia Pilot Double-Blind Placebo-Controlled Study. Zugriff am 29.07.2020 unter: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fnagi.2020.00155/full

Share
Helsana

Helsana

Zeige alle Beiträge von Helsana

Für deine Gesundheit engagiert.
Mit diesem Blogbeitrag unterstützen wir dich für einen optimalen Start in deinen Tag. Als führende Schweizer Kranken- und Unfallversicherung sind wir für dich da. Ein Leben lang. Zum Beispiel mit Tipps und Wissen für deine Gesundheit.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar