Hilfreiche Tools für mehr Struktur

Hilfreiche Tools für mehr Struktur

Hilfreiche Tools für mehr Struktur
Photo by Gianni Brunello on Unsplash

Ein Morgen kann vieles sein: ruhig oder mit Aufgaben vollgepackt, strukturiert oder chaotisch, entspannend oder stressig. Dabei ist es am wichtigsten, den Morgen in vollen Zügen zu geniessen – mit diesen Tools gelingt es auch dir.

Sport

Hast du morgens nur ein paar Minuten Zeit und möchtest dennoch nicht auf ein kleines Workout verzichten? Dann ist die App Seven – 7 Minuten Training genau das Richtige für dich. Schon für 10 US-Dollar monatlich (entspricht etwa 10 Schweizer Franken) erhältst du Zugriff auf über 200 Übungen. Zudem sind die einzelnen Trainings darauf ausgelegt, dass du sie immer und überall machen kannst. Die tägliche Trainings-Challenge gibt dir zusätzliche Motivation, das Workout zu einem Teil deiner persönlichen Morgenroutine zu machen.

Auch Gymondo unterstützt dich dabei, morgens mit einem kurzen oder langen Workout in den Tag zu starten. Dank der vielen unterschiedlichen Programme ist sowohl für Sportanfänger als auch für erfahrene Sportler das passende Workout dabei. So kannst du dich beispielsweise darauf konzentrieren, deinen Körper beweglicher zu machen, Muskeln aufzubauen oder möglichst viele Kalorien zu verbrennen. Und das Beste dabei ist: Du kannst die einzelnen Trainings herunterladen, sodass du sie sogar absolvieren kannst, wenn dein Smartphone auf Flugmodus geschaltet ist. All das bekommst du bereits ab 7 Euro pro Monat (entspricht etwa 7,50 Schweizer Franken), wenn du ein Jahresabonnement wählst.

Bist du lieber in der Natur und geniesst die ersten Sonnenstrahlen am Morgen? Die kostenlose Helsana Trails App macht dir mehr als 360 Rundstrecken an über 120 Standorten direkt auf deinem Smartphone zugänglich. Zudem erhältst du die exakte Route, die Länge sowie ein genaues Höhenprofil der einzelnen Trails. So kannst du ohne Probleme nach dem Aufwachen deine Laufschuhe schnüren und eine schnelle Runde an der frischen Luft drehen. Und wenn du mal keine Lust zum Laufen hast, findest du in der App Aussichtspunkte, an denen du einfach mal durchatmen kannst, Bademöglichkeiten und vieles mehr.

Wenn du beispielsweise deinen Nacken sowie deine Schultern dehnen oder ein kurzes HiiT absolvieren möchtest, um dich auf einen langen Arbeitstag im Büro vorzubereiten, sind unsere Morgensessions perfekt für dich. Dort findest du passende Videos, um dich in wenigen Minuten zu mobilisieren und motiviert in deinen Tag zu starten.

Meditation

Brauchst du morgens ein paar Minuten für dich, ohne dass du dabei sehr aktiv sein musst? Sehr gut. Dann kannst du einfach die Augen schliessen, dich auf dich selbst konzentrieren und deine Gedanken schweifen lassen.

Aber auch Apps wie Headspace (Kosten: 60 Schweizer Franken bei jährlicher Abrechnung) oder Calm (Kosten: 60 US-Dollar jährlich, was ca. 57 Schweizer Franken entspricht) helfen dir, für ein stressfreies und ausgeglichenes Leben zu trainieren. So findest du in Headspace über hundert verschiedene Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen sowie Meditationen, mit denen du in nur wenigen Minuten am Tag abschalten und zur Ruhe kommen kannst. Auch Calm nutzt dieses Prinzip und bietet dir angeleitete Mediationssitzungen mit einer Länge zwischen 3 und 25 Minuten zu verschiedenen Themen. Zudem können dir das täglich eingestellte 10-Minuten-Programm sowie die 7- oder 21-Tage-Programme dabei helfen, Mediation als einen Bestandteil in deine Morgenroutine zu integrieren.

Organisation

Wie du schon weisst, beginnt eine gute Morgenroutine nicht erst am Morgen selbst, sondern schon am Tag vorher. Denn nur wenn du deinen Morgen und alles, was danach kommt, gut geplant hast, wirst du in der Lage sein, die morgendliche Zeit zu geniessen. Ein Kalender sowie ein Überblick deiner täglichen Aufgaben sind demnach unabdingbar, um entspannt und produktiv in den Morgen zu starten – egal ob du alles per Hand in ein Notizbuch schreibst oder eine App dafür nutzt.

Apps wie Todoist (Kosten: 3 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Abrechnung) oder Trello (Kosten: 10 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Abrechnung) sind Gold wert, um all deine Aufgaben strukturiert und übersichtlich in einem Tool zu haben. Auf diese Weise verlierst du morgens keine kostbare Zeit und kannst die Zeit nutzen, um dich ganz auf dich selbst zu konzentrieren.

Zudem solltest du immer ein Notizbuch in deiner Nähe haben, um deine Gedanken zu Papier zu bringen. Auch für verschiedene Journaling-Methoden kannst du es nutzen und so deine Morgenroutine noch stärker auf dich abstimmen.

Aufbau von Gewohnheiten

Möchtest du damit beginnen, Gewohnheiten in deinen Alltag zu integrieren? Sehr gut, denn Apps wie Everyday oder Habiticahelfen dir dabei.

Für den Anfang ist die kostenlose Version von Everyday ausreichend, in der du bis zu drei neue Gewohnheiten tracken kannst. Zudem ist die App farblich schön und dennoch übersichtlich aufbereitet, sodass es Spass macht, dein Leben damit zum Positiven zu verändern. Dir reichen drei Gewohnheiten nicht aus? Auch das ist kein Problem. Schon für 30 US-Dollar jährlich (entspricht in etwa 29 Schweizer Franken) erhältst du die Premium-Variante mit unendlich vielen Gewohnheiten und einigen weiteren Features, wie beispielsweise den Dark Mode.

Habitica ist eine andere App, die dir dabei hilft, neue Gewohnheiten aufzubauen und in deinen Alltag zu integrieren – und das auf spielerische Art und Weise. So kannst du dir Belohnung für erreichte Ziele verdienen und zusätzliche Spielfunktionen freischalten, wie beispielsweise mysteriöse Haustiere. Zudem findest du eine grosse Community, in der du auf Gleichgesinnte triffst und mit der du dich vernetzen kannst. Und das Beste: Die App ist kostenlos.

Deine Morgenroutine in einer App

Brauchst du eine klare Struktur in deiner Morgenroutine oder bist du gerade erst dabei, dir eine gesunde Morgenroutine zu etablieren? Hervorragend, denn Apps wie awakee oder Fabulous nehmen dich herbei an die Hand.

In der kostenlosen App awakee kannst du dir verschiedene Routinen für Anlässe oder Wochentage erstellen. Auf diese Weise ist es möglich, am Wochenende länger den Morgen zu geniessen als unter der Woche vor der Arbeit. Zudem findest du in der App verschiedene Vorschläge mit empfohlener Länge, um sie mit einem Klick zu deiner gewünschten Routine hinzuzufügen. Dadurch unterstützt dich die App, deine Gewohnheit zu organisieren und perfekt zu planen, sodass du für all das Zeit hast, was dir am Morgen wichtig ist. Denn das Einzige, was du nach dem Aufwachen machen musst, ist den Start-Button zu drücken.

Für 8 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Abrechnung (entspricht etwa 8 Schweizer Franken) zeigt dir die App Fabulous, wie du eine neue Gewohnheit in dein Leben integrieren kannst. So kannst du ebenfalls dein Morgenritual nach deinen Bedürfnissen gestalten und die Bereiche (zum Beispiel Meditieren, Sport oder ein gesundes Frühstück) zu deiner Routine hinzufügen, um motiviert und entspannt den Tag zu beginnen.

Der Urbanrise-Tipp: Helsana Coach App

Die kostenlose Helsana Coach App vereint die Themen Bewegung, Ernährung und Achtsamkeit und stellt somit die perfekte Grundlage für einen entspannten und produktiven Morgen. Dank der verschiedenen Trainingsprogramme zu Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit gelingt es dir, Sport in deine Morgenroutine zu integrieren und dich langfristig mehr zu bewegen. Gleichzeitig helfen dir unter anderem Motivations- und Entspannungsübungen dabei, gelassener im Alltag zu sein und dich nicht so schnell aus der Ruhe bringen zu lassen. Und das Beste: Du findest auch zahlreiche Rezepte, mit denen du nach Lust und Laune dein Frühstück variieren kannst.

Eine Morgenroutine zu haben, bedeutet nicht, mit Stress und Chaos umzugehen. Im Gegenteil: Mit gezielt ausgewählten Tools kannst du deinen Morgen so optimieren, damit er auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist. Auf diese Weise gelingt es dir, die Zeit mit dir zu geniessen und nicht nur entspannt, sondern auch gut gelaunt und motiviert in den Tag zu starten.

Welche Tools nutzt du, um mehr Struktur in deine Morgenroutine zu bringen?

Share
Lena Müller

Lena Müller

Zeige alle Beiträge von Lena Müller

Lena Müller ist Texterin, Übersetzerin, Lektorin und Sprachdozentin. Neben einem Espresso und einem gesunden Frühstück sind ein gutes Buch und Yoga feste Bestandteile ihrer Morgenroutine, um voller Energie und gut gelaunt in den Tag zu starten. Mithilfe ihrer Texte möchte sie auch dir zeigen, warum es wichtig ist, Zeit für sich selbst zu nehmen.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar